Bergungsgruppe 2 Typ A (B2)

→  Aufgaben  

Die Bergungsgruppe 2 (B2) ist neben einer Grundausstattung, die der Bergungsgruppe 1 weitgehend ähnelt, mit zusätzlichen, schweren Komponenten ausgerüstet. Insbesondere nutzt sie elektrische und hydraulische Werkzeuge. Mit diesen Werkzeugen kann die Gruppe schwere Bergung auch da leisten, wo Abgase oder Lärm verbrennungsgetriebener Werkzeuge den Einsatz behindern oder Verletzte gefährden würden.

Der Einsatz der Bergungsgruppe 2 erfolgt weitgehend stationär am Schwerpunkt des Einsatzgeschehens. 

Die Energieversorgung sichert das Fahrzeug der Gruppe, der Gerätekraftwagen 2 (GKW 2) auch für ganze Einsatzabschnitte über Baustellenverteiler

Die Bergungsgruppe 2 wird durch einen Gruppenführer geleitet und untergliedert sich in zwei Trupps, denen jeweils ein Truppführer vorsteht.

 

Die Aufgaben im einzelnen:

sie rettet Menschen und Tiere und birgt Sachwerte aus Gefahrenlagen, einschließlich Wassergefahren. 

sie führt Sicherungsarbeiten in Schadensstellen durch, 

leistet leichte Räumarbeiten und richtet Wege und Übergänge her. 

Erkundung von Schadenslagen 

Vordringen zu Schadensstellen durch Überwinden oder Wegräumen von Hindernissen Ortung verschütteter- und eingeschlossener Personen 

Rettung dieser und Leistung von erster Hilfe Transport 

Verletzter aus dem Gefahrenbereich 

Durchführung technischer Sicherungsarbeiten und ggfls. Niederlegung einsturzgefährdeter Bauwerksteile 

Rettung/Bergung von Tieren und Sachgütern sowie Transport dieser aus dem Gefahrenbereich 

Bekämpfung von besonderen Gefahren im Rahmen der Bergung (z.B. Wasser, etc.) 

Ausleuchtung von Schadensstellen Unterstützung anderer Fachgruppen technisch und personell behelfsmäßiger Bau von Stegen und Brücken 

Rettung/Bergung von Menschen, Tieren und Sachwerten aus Wassergefahren 

Sicherungsarbeiten bei Uferbefestigungen, Damm- und Deichsicherung Beräumung von Schadensstellen zur Wiederherstellung von Zu- und Abfahrten 

 

→  Personalstärke 

⇒  0 / 2 / 7 = 9  (Typ A)

⇒  1 Gruppenführer, 1 Truppführer, 7 Fachhelfer 


   

→  Sonderfunktionen

Kraftfahrer ⇔ Atemschutzgeräteträger ⇔ THW-Schweißer ⇔ THW-Brennschneider ⇔ Maschinist SEA/NEA ⇔ Sanitätshelfer ⇔ Sprechfunker ⇔ Motorsägenführer

     

→  Ausstattung

Stromerzeuger 50 kVA mit Lichtmast ⇔ Energieverteilersatz ⇔ Flutleuchtensatz ⇔ Trennschleifer, elektrisch ⇔ Kettensäge elektrisch ⇔ Zuggerät ⇔ Tauchpumpe 800 l/min ⇔ Heber hydraulisch ⇔ Schweißgerät elektrisch ⇔ Atemgeräte-Ausstattung ⇔ Krankentransportausstattung Kettenmotorsäge ⇔ Stromerzeuger 8 kVA ⇔ Leitern ⇔ Hebekissen 1320 kN (nur Typ B) ⇔ Betonkettensäge hydraulisch (nur Typ B) ⇔ Kernbohrgerät elektrisch (nur Typ B) ⇔ Plasma-Schneideanlage (nur Typ B) ⇔ Sauerstofflanze (nur Typ B) 

     

→  Fahrzeuge 

Mehrzweckkraftwagen (MKW), 4.5t Nutzlast, geländegängig, Pritsche mit Plane/Spriegel, 1+6 Sitzplätze 

Anhänger Stromerzeugungsanlage (SEA) 50 kVA mit Lichtmast