28.10.2015

THW Moers unterstützte die Stadt Kamp-Lintfort bei der Aufnahme von neuen Flüchtlingen

Gelände einer neu errichteten Notunterkunft wurde ausgeleuchtet

Am 20.10.2015 und 27.10.2015 unterstützten Helfer der Beleuchtungsgruppe Moers die Stadt Kamp-Lintfort bei der Aufnahme von neuen Flüchtlingen.

Aufgabe der Helfer war es, das Gelände der eilig eingerichteten Notunterkunft, eine ehemalige Ausbildungsstätte der RAG in Kamp-Lintfort, für die ankommenden Flüchtlinge auszuleuchten.

Jeweils am frühen Abend trafen sich die eingesetzten Helfer in der THW UK Moers und machten sich dann mit BelKW und Lima auf den Weg in die Nachbarstadt.

 

Dort wurde mittels Lima und Powermoon eine ausreichende Beleuchtung des Geländes sichergestellt.

Gegen 21:00 Uhr erreichten dann die Flüchtlinge die Notunterkunft, wo sie bereits von ehrenamtlichen Helfern und städtischen Mitarbeitern erwartet wurden.

Nach mehrstündigem Einsatz war gegen Mitternacht die Hilfeleistungen der THW Helfer beendet.

 

weitere Informationen:

Bericht: Rheinische Post / Lokalteil Kamp-Lintfort / 21.10.2015

Bericht: Der Westen / Lokalteil Kamp-Lintfort / 22.10.2015

 

Text: Thomas Arndt & Bilder: Ralf Bartel & Thorben Schreiber (alle THW Moers)


Rechte an den Bildern beim THW Moers